HOME Buch Lesen Fotos EVENTS Autor kRITIK KONTAKT
                 
   

 

 

 

      

 

 

FOTOS


Folgende Bilder stammen aus dem persönlichen Fotoalbum von Clemens.
 

Die Rekruten in der Kaserne von Wesel. Clemens sitzt links außen in der mittleren Reihe. März 1941.
 

Soldaten der 95. ID holen die Frischlinge vom Bahnhof in Kolpna bei Livny ab. März 1942.
 

Ein  russischer Hilfswilliger begleitet den Tross der Neuankömmlinge. Er führt die Pferde mit Proviant. März 1942.
 

Die Soldaten verbringen den Tag vor der Sommeroffensive 1942 im Aufmarschraum. Spannung und Unruhe bei den Soldaten. 27. Juni 1942.
 

Junger Obersoldat bei den Pferden in der Bereitstellung. 27. Juni 1942.
 

Dritter Angriffstag der allgemeinen Sommeroffensive am 30. Juni 1942. Die Kompanie hat das Dorf Murafskij-Schljach erobert und zieht weiter nach Osten. Der Soldat ohne Helm trägt das Granatwerferrohr. (In zwei unterschiedlichen Gefechten verlor er je einen Hoden).  Im Hintergrund die Kette der Nachbargruppe.
 

Die Soldaten in langen Mänteln sind russische Gefangene aus Murafskij, die während des Angriffs mit den Deutschen mitwandern. Sie helfen, die schweren Munitionskisten zu tragen.
 

Warten an der Bahnstrecke Livny-Woronesh während der Sommeroffensive. Die Gleise bilden das endgültige Angriffsziel der 95. ID während der Sommeroffensive im Sommer 1942. 


Clemens wurde an der Kriegsschule in Prag ausgebildet und zum Offizier (Leutnant) ernannt. Zu seinen Auszeichnungen zählten das Eiserne Kreuz Erster und Zweiter Klasse. April 1943.

Rückkehr zur alten Kompanie. Clemens links im Bild. Die 95. ID liegt bei Dorogobush in der Büffelstellung. Mai 1943.

Normandie im Frühjahr 1944. Die 84. ID ist südlich von Dieppe stationiert. Truppenübung mit schwarz angemalten Gesichtern.

Normandie im Frühjahr 1944. Truppen eines Bataillons der 84. ID. Clemens mit Schirmmütze in der Mitte.

 

 

Hauptmann Hartwig (in der Mitte mit Mappe unterm Arm), Kommandeur vom III. Bataillon des Grenadier-Regiments 1051 der 84. ID. Hinter ihm steht Clemens, der sein Ordonanzoffizier war. 1944.